Formel 1 fährt bis 2026 in Barcelona

Formel 1 fährt bis 2026 in Barcelona Foto: © getty
 

Die Formel 1 fährt bis mindestens 2026 weiter in Spanien.

Die Bosse der Motorsport-Königsklasse verlängerten dementsprechend den Vertrag mit den Betreibern des Circuit de Barcelona-Catalunya. Teil der Vereinbarung seien Verbesserungen an der Strecke und den Gebäuden vor dem Rennen im kommenden Jahr am 22. Mai, hieß es in einer Mitteilung der Formel 1 vom Freitag.

"Die Teams und die Fahrer freuen sich jedes Mal, auf dem Kurs zu fahren und nach Barcelona zu kommen", sagte Formel-1-Geschäftsführer Stefano Domenicali.

Seit 1991 wird auf dem Kurs in Montmelo nahe der katalanischen Metropole gefahren. Seit 2017 ist Siebenfach-Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes dort ungeschlagen.

Textquelle: © APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..