Ricciardo würde 2017 auf Red Bull wetten

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Red Bull Racing will 2017 wieder ernsthaft um Titel in der Formel 1 kämpfen.

Geht es nach Daniel Ricciardo, dürfen die Fans der "Bullen" zuversichtlich sein. "Nach allem, was ich bisher über das neue Auto gehört habe, würde ich definitiv eine Wette auf uns riskieren", so der Australier gegenüber "Formula1.com" mit einem verschmitzem Lächeln.

Ein Solo von Lewis Hamilton im Mercedes will der Australier auf jeden Fall verhindern: "Ich denke, dass wir ihn herausfordern können."

Mit 468 Punkten schloss Red Bull Racing die Saison 2016 auf WM-Platz zwei ab. Der Rückstand von 297 Punkten auf die Silberpfeile war noch immer groß.

Hamilton "wird es nicht leicht haben"

"Wenn wir die gleichen Fortschritte machen wie im vergangenen Jahr, wird er es nicht leicht haben", glaubt Ricciardo, Hamilton Paroli bieten zu können.

"2016 war für das ganze Team sehr ermutigend. Wir haben wieder um Siege, Podien und Pole-Positions gekämpft. Wir sind wieder näher an die Position herangerückt, in der wir sein wollen", so der 27-Jährige.

Erste Aufschlüsse über das Kräfteverhältnis werden die ersten Testfahrten von 27. Februar bis 2. März am Circuit de Barcelona-Catalunya geben.

Textquelle: © LAOLA1.at

MotoGP: KTM nach erstem Sepang-Testtag zufrieden

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare