Verstappen-Crash nach erneuter Bestzeit

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In einem turbulenten zweiten Training für den Grand Prix von Aserbaidschan fährt Max Verstappen im Red Bull erneut die Bestzeit.

Der Niederländer setzt sich in 1:43,362 Minuten durch und ist 0,100 Sekunden schneller als Valtteri Bottas (Mercedes), Daniel Ricciardo (+0,111 sek.) belegt im zweiten Red Bull Platz drei.

Wenige Sekunden vor Ende der Session sorgt Verstappen mit einem Crash nach der Start-Ziel-Geraden für ein unrühmliches Ende. Mehrere Verbremser sorgen generell für einige Gelbe Flagen, zudem schlägt Renault-Pilot Jolyon Palmer in Kurve 8 in die Streckenbegrenzung ein. Fernando Alonso erleidet im McLaren einmal mehr einen Motorschaden.

Die beiden Ferrari-Piloten Kimi Räikkönen (+0,127) und Sebastian Vettel (+0,253) landen auf den Positionen vier und fünf. Lewis Hamilton, der im Gegensatz zu den meisten anderen Fahrern nur auf Soft-Reifen unterwegs ist, belegt Platz zehn (+1,163).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare