Lucas Auer vergibt DTM-Führung am Nürburgring

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das ist bitter! Nach seinem Sieg am Samstag erlebt Lucas Auer am Nürburgring beim 2. DTM-Rennen am Sonntag eine herbe Enttäuschung.

Der 22-jährige Mercedes-Pilot begeht auf Rang drei liegend einen Fahrfehler, dreht sich und kommt anschließend nur schwer auf die Strecke zurück. Am Ende muss sich der Tiroler mit Rang 13 begnügen und bleibt vier Rennen vor Saisonende ohne Punkte.

Den Sieg sichert sich Robert Wickens (CAN) vor seinem Mercedes-Teamkollegen Paul Di Resta (SCO) und Marco Wittmann (GER) im BWM.

Wickens liegt in der DTM-Wertung nach seinem ersten Saisonerfolg nach 14 von 18 Rennen mit 100 Punkten auf Rang neun.

An der Spitze baut Mattias Ekström (SWE-Audi) mit seinem sechsten Rang die Führung (136 Zähler) gegenüber Verfolger Lucas Auer (127) auf neun Punkte aus. Rene Rast (GER-Audi), der als 12. ebenfalls ohne Punkte bleibt, liegt mit 124 Zählern auf Rang drei.

Textquelle: © LAOLA1.at

Trainer-Wechsel bei der Admira: Baumeister statt Buric

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare