Auer nach viertem Platz weiter DTM-Gesamtleader

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Lucas Auer beendet das erste DTM-Wochenende 2017 als Gesamtführender.

Der Mercedes-Pilot, von Rang acht gestartet, beendet das zweite Hockenheim-Rennen als Vierter. Der Sieg geht trotz einer Fünf-Sekunden-Zeitstrafe an Jamie Green (GBR/Audi) vor Gary Paffett (GBR/Mercedes) und Marco Wittmann (GER/BMW).

Der Tiroler arbeitet sich nach einer frühen Safety-Car-Phase auf den zweiten Platz vor und bleibt bei einsetzendem Regen am längsten auf Slicks unterwegs.

Nach seinem späten Wechsel auf Regenreifen kann er die zweite Position hinter dem überlegenen Green erst behaupten, macht aber auf noch kalten Regenreifen in der Spitzkehre einen Fehler und muss Paffett sowie Wittmann vorbei lassen.

In der Gesamtführung hält Auer bei 40 Punkten und hat damit je 14 Zähler Vorsprung auf Green und Paffett.



VIDEO: Lucas Auer im LAOLA1-Wordrap


Textquelle: © LAOLA1.at

Pedrosa gewinnt MotoGP in Jerez, Rossi mit Problemen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare