Formel E verschiebt Saisonstart

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Formel E verschiebt wegen der Coronavirus-Pandemie ihren ursprünglich für Mitte Jänner in Chile geplanten Saisonstart.

Wie die vollelektrische Rennserie am Dienstag mitteilt, werden nach Rücksprache mit der Gemeinde von Santiago de Chile die ePrix verlegt. Eigentlich war der Auftakt mit zwei Rennen für den 16. und 17. Jänner geplant. Die Formel E arbeitet nun mit der Stadt daran, ein Datum zu finden, um die Rennen im ersten Quartal 2021 austragen zu können.

Die darauf folgenden beiden ePrix sind für den 26. und 27. Februar in Saudi-Arabien angesetzt.

Textquelle: © APA

Ski-Weltcup LIVE: Slalom der Herren in Madonna di Campiglio

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..