Buemi gewinnt auch zweiten ePrix

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Sebastien Buemi holt sich auch im zweiten Saisonrennen der Formel E den Sieg.

Der Schweizer setzt sich in Marrakesch (Marokko) in seinem Renault vor dem Briten Sam Bird und dem schwedischen Pole-Setter Felix Rosenqvist durch.

In der Gesamtwertung baut der 28-Jährige seine Führung auf seinen ersten Verfolger, den Brasilianer Lucas di Grassi, auf 22 Punkte aus.

Der dritte ePrix der zwölf Stationen umfassenden Rennserie folgt am 18. Februar in Buenos Aires.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare