Das steckt hinter Müllers Kritik

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Rapid: Das steckt hinter Müllers Brandrede

Aufmacherbild
 

Bei Rapid ist nach dem 2:4 in Ried Feuer am Dach.

In der Liga konnte noch immer kein Sieg außerhalb von Wien eingefahren werden. Die Fans sind unzufrieden, Trainer Mike Büskens steht unter Druck.

Das „Kurier“-Interview von Andreas Müller kommt in dieser Situation nicht überraschend. Der Sportdirektor haut ordentlich auf den Tisch und nimmt die Spieler in die Pflicht.

Zwischen den Zeilen geht es dabei aber um mehr als nur die sportliche Krise. Im Haifischbecken Hütteldorf scheint es hinter den Kulissen zu brodeln. Denn Müllers Interview ist auch eine versteckte Botschaft an jene Fraktion innerhalb des Vereins, die immer noch am Ex-Coach hängt.

 

Diese Gruppe hat Müller die Trennung von Zoran Barisic mächtig übel genommen. Das Szenario war vorhersehbar: Die erste Krise unter Büskens sollte genutzt werden, um Stimmung gegen die beiden Ex-Schalker an den grün-weißen Schalthebeln zu machen. So eine Auswärtspleite in Ried kommt da sehr gelegen.

Nicht umsonst schießt Peter Linden, der vor der Pensionierung als „Krone“-Journalist das erste Barisic-Interview nach dessen Abschied führte, in seinem Blog scharf gegen den Sportdirektor („Müllers Büro ist Rapids Problemzone“).

Auch intern scheint es einige Akteure zu geben, die seine Arbeit kritisch sehen. Zumindest kann Müllers im „Kurier“-Gespräch getätigter Vorwurf der fehlenden Einheit innerhalb der Mannschaft so gedeutet werden.

Das Interview des Deutschen ist ein Versuch, die öffentliche Diskussion von seiner Trainer-Entscheidung in eine andere Richtung zu lenken. Eine Argumentation, die man durchaus nachvollziehen kann. Zwar hat auch der Sportdirektor in den letzten Monaten Fehler bei Transfers (Nutz, Huspek) oder Personal (Sonnleitner-Verlängerung) begangen, doch einen drohenden Machtkampf kann Rapid nun nicht gebrauchen.

Das Projekt Büskens, an dem letztlich auch Müllers Job hängt, hat eine faire Chance verdient. Nach zehn Spieltagen bereits an seinem Sessel zu sägen, wäre nicht nur vorschnell, sondern auch ganz untypisch für Rapid.

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

LAOLA Meins

SK Rapid Wien

Verpasse nie wieder eine News ZU SK Rapid Wien!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare