Es geht auch ohne Tom Brady

Aufmacherbild
 

Es geht auch ohne Tom Brady

Aufmacherbild
 

Sollten die New England Patriots Super Bowl LI gegen die Atlanta Falcons gewinnen, haben sie zum fünften Mal die Vince-Lombardi-Trophy in der Tasche. Sollten sie verlieren, waren sie zum neunten Mal im Endspiel der NFL - das ist Rekord. Respekt verdienen sie so oder so, weil sie die größte und teuerste Liga im American Football in diesem Jahrtausend prägen wie kein anderes Team.

Was war die wichtigste Football-Entscheidung als Patriots-Eigentümer, wurde Robert Kraft in dieser Woche gefragt? „Die Verpflichtung von Bill Belichick.“ No brainer, wie es in den USA so schön heißt. Hier muss keine Sekunde überlegt werden. Das Triumvirat aus Kraft, Belichick und Quarterback-Superstar Tom Brady sorgte für vier Titel binnen zwölf Jahren. Es ist ihre siebente Super Bowl zusammen.

Ginge es auch ohne Kraft? Wahrscheinlich! Ginge es ohne Brady? Schwierig, aber ja! Als der heute 39-Jährige 2008 im ersten Spiel gegen die Kansas City Chiefs einen Kreuzbandriss erlitt, hatten die Patriots am Ende mit Matt Cassel eine 11-5-Bilanz stehen und verpassten den Division-Titel und die Playoffs. Seit Belichick Head Coach ist, waren die Patriots nur zwei Mal nicht in den Playoffs. Zum Vergleich: Die Buffalo Bills aus derselben Division (AFC East) warten seit 1999 auf eine (!) Teilnahme.

Sollte Brady plötzlich aufhören, wäre es das Ende einer glanzvollen Ära. Sollte Belichick seinen Hut nehmen, wäre es der Beginn einer neuen Zeitrechnung bei den New England Patriots.

Brady reifte zu einem der besten Quarterbacks aller Zeiten, doch das Mastermind in Foxborough, Massachusetts, war, ist und bleibt Belichick. Unter seiner Führung werden Spieler besser, siehe in diesem Jahr Chris Hogan. Als Quasi-General-Manager holt er Spieler, die passen – vermisst jemand Rob Gronkowski so schmerzlich? Nein, Martellus Bennett ist da. UND: Er ist einer der besten Defensiv-Strategen aller Zeiten, der auch gewiss einen guten Plan gegen diese Wahnsinns-Offensive der Atlanta Falcons hat.

Mode-Muffel Belichick – auch als „Hoodie“ bekannt -  hat eine unglaubliche Gewinner-Mentalität geschaffen. Keiner ist größer als das Team, alle verstehen das, alle leben das. Ist bei Zeiten langweilig, aber erfolgreich. Um das geht es. Wann er aufhört, ist offen. Brady scheint ohnehin noch länger zu spielen. Doch sollte der QB plötzlich aufhören, es wäre das Ende einer glanzvollen Ära. Sollte Belichick seinen Hut nehmen, wäre es der Beginn einer neuen Zeitrechnung. Einer weniger erfolgreichen bei den New England Patriots.


Super Bowl LI bei LAOLA1 - der Überblick:

Hier versäumst du nichts zum Spiel aller Spiele: LAOLA1-Football-Seite

Die besten Geschichten auf unserer Facebook-Seite

Aktuelle Entwicklungen findest du bei Twitter:

Interessante Impressionen direkt aus Houston findest du auf unserem Instagram-Account:



Textquelle: © LAOLA1.at

Touchdown-Tuesday-Special: Unsere User übernehmen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare