USA siegen trotz Rückstand gegen Costa Rica

USA siegen trotz Rückstand gegen Costa Rica Foto: © getty
 

Trotz eines sehr frühen Gegentreffers können die USA in der WM-Qualifikation am sechsten Spieltag der finalen CONCACAF-Gruppenphase mit 2:1 gegen Costa Rica gewinnen.

"Los Ticos" erwischen gleich in der ersten Minute einen Traumstart, nachdem Fuller eine Flanke von Matarrita ins Tor von Manchester-City-Goalie Steffen befördert. Lange sollte die Freude der Gäste aus Mittelamerika nicht währen: Barca-Kicker Dest sorgt in der 25. Minute mit einem Strahl ins linke Kreuzeck für den Ausgleich.

Der Siegtreffer für die jüngste jemals in einem WM-Qualifikation aufgebotene US-Mannschaft entsteht aus einem Eigentor von Moreira (66.). Salzburg-Kicker Aaronson wird von Teamchef Berhalter von Beginn an aufgeboten und wird in der 86. Minute ausgewechselt.

Damit rehabiliteren sich die USA für die Niederlage aus der Nacht auf Montag gegen Panama und belegen in der Tabelle weiterhin Rang zwei, während Costa Rica als Fünfter mit sechs Zählern bereits unter Druck steht.

Mexiko marschiert voran, Kanada bleibt ungeschlagen

Tabellenführer in der CONCACAF-Zone bleibt indes der größte Rivale der USA: Mexiko. "El Tri" halten nach einem 2:0-Sieg in El Salvador bei 14 Punkten. Moreno bringt Mexiko in der 30. Minute in Führung. In der zweiten Halbzeit schwächen sich beide Teams je einmal selbst: Jacobo fliegt auf Seiten der Gastgeber mit Rot in der 48. Minute, Araujo sieht auf Seiten der Mexikaner in der 67. Minute Gelb-Rot. Den Endstand stellt England-Legionär Jimenez per Elfmeter her (90.+3).

Neben Tabellenführer Mexiko ist auch Kanada noch ungeschlagen. Die "Canucks" siegen in Vancouver mit 4:1 gegen Panama. Blackburn bringt "Los Canaleros" in der fünften Minute zwar in Führung, ein Eigentor von Murillo (28.) sorgt noch vor der Pause für Parität. In der zweiten Halbzeit drehen die Gastgeber auf: Davies (66.), Buchanan (71.) und David (78.) machen mit ihren Toren innerhalb von zwölf Minuten alles klar und sorgen dafür, dass Kanada auf dem besten Weg zur ersten WM-Teilnahme seit 1986 ist.

Durch den Sieg überholt Kanada die geschlagenen Panamaer in der Tabelle: Kanada ist mit zehn Punkten neuer Dritter, während Panama mit acht Zählern auf Rang vier abrutscht. Die Top 3 der Qualifikationsgruppe fahren direkt zur Weltmeisterschaft in Katar, der Vierte muss ins Interkontinental-Playoff.

In Honduras feiert Jamaika durch einen 2:0-Erfolg den ersten Sieg und gibt die Rote Laterne an die Gastgeber ab. Roofe (38.) und Fisher (79.) schießen Jamaika mit ihren Toren auf Platz sechs.

Tabelle und Spielpläne der CONCACAF-Zone >>>

VIDEO: Mbappe bereitet sich auf Angers-Spiel vor

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..