Advocaat tritt nach 4 Monaten als Teamchef zurück

Advocaat tritt nach 4 Monaten als Teamchef zurück Foto: © GEPA
 

Nach nur rund vier Monaten und sechs WM-Qualifikationsspielen ohne Sieg hat Dick Advocaat das Amt als Teamchef des Irak am Dienstagabend niedergelegt.

Die Erwartungen haben nicht mit den Möglichkeiten zusammengepasst, erklärt der 74-jährige Niederländer in Medien seines Heimatlandes. Die in der WM-Quali praktisch chancenlosen Irakis werden interimistisch von Co-Trainer Zeljko Petrovic in den nächste Woche beginnenden FIFA-Arabien-Cup in Katar geführt.

Der Irak war bereits die siebente Station Advocaats als Nationaltrainer. Außer in seinem Heimatland war er auch schon für die Mannschaften von Russland, Serbien, Südkorea, Belgien und der Vereinigten Arabischen Emirate verantwortlich.

Textquelle: © APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..