Kosovo droht Spanien in WM-Quali mit Rückzug

Kosovo droht Spanien in WM-Quali mit Rückzug Foto: © getty
 

Kosovos Fußballverband hat gedroht, sich vom WM-Qualifikationsspiel in Spanien zurückzuziehen.

Spanien erkennt die Eigenstaatlichkeit des Kosovo als eines von fünf EU-Ländern neben Griechenland, Rumänien, Zypern und der Slowakei nicht an. Beim für 31. März angesetzten Duell in Sevilla werde deshalb auf das Zeigen der Flagge des Kosovo und das Abspielen der Hymne des Balkanlandes verzichtet, berichtet die spanische Sportzeitung "Marca".

Der Fußballverband des Kosovo besteht auf seiner Website aber auf beidem, ansonsten werde man auf ein Antreten verzichten. Auch ein Tweet des spanischen Verbands, in dem der Kosovo als "Gebiet" ("territorio di Kosovo") bezeichnet worden war, wird kritisiert. Man werde in der Angelegenheit zudem die Unterstützung des europäischen Verbands (UEFA) suchen. Seit 2016 ist der Kosovo UEFA-Mitglied.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..