Hallein-Spieler erwartet "beinharte" Vorbereitung

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Er trägt nicht umsonst den Beinamen "Beinhart". Werner Lorant lässt beim Trainingsauftakt durchblicken, dass den Spielern der Union Hallein schweißtreibende Wochen bevorstehen.

"Wir werden sehr viel im körperlichen Bereich arbeiten. Meine Mannschaften waren immer fit und das werden auch die Hallein-Spieler sein", meint der deutsche Kult-Trainer gegenüber den "Salzburger Nachrichten".

Da der Landesligist derzeit nur auf dem 14. Tabellenplatz liegt, heißt das Ziel logischerweise Klassenerhalt.

"Und das werden wir auch packen", tönt der 68-Jährige, der unter anderem Klubs wie 1860 München oder Fenerbahce Istanbul betreute.

Wobei Österreich für ihn fußballerisch eher Neuland bedeutet. "Bei Österreich dachte ich immer nur an Skifahren. Aber der Fußball hat sich zuletzt gut entwickelt."

Textquelle: © LAOLA1.at

Union Hallein heuert Kult-Trainer Werner Lorant an

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare