Salzburgs Adeyemi für Golden Boy nominiert

Salzburgs Adeyemi für Golden Boy nominiert Foto: © GEPA
 

Große Auszeichnung für Karim Adeyemi.

Der Salzburg-Youngster schafft es nach 2020 zum zweiten Mal in Folge auf die 100-Mann-starke Nominierten-Liste für den Golden-Boy-Award. Seit 2017 schaffte es jedes Jahr mindestens ein Salzburger auf die Nominierten-Liste, im Vorjahr holte sich Erling Haaland für seine Leistungen bei Borussia Dortmund die Auszeichnung ab.

Auch die 2. Liga darf sich über eine Nomierung freuen. Der Schwede Alex Timossi Andersson, der das Frühjahr als Leihspieler des FC Bayern München bei Austria Klagenfurt verbrachte, ist ebenfalls für den Golden Boy nominiert.

Ein Österreicher ist diesmal etwas überraschend nicht auf der Liste zu finden, nachdem in der Vorsaison noch Thomas Sabitzer dabei war. Rapid-Supertalent Yusuf Demir oder Salzburg-Stürmer Junior Adamu wären aufgelegte Kandidaten gewesen.

Der Golden-Boy-Award wird jährlich von einer Vereinigung internationaler Sportzeitungen verliehen. Nominiert können nur Spieler werden, die unter 21 sind und in Europa engagiert sind.

Die komplette Liste im Überblick:

  • Karim ADEYEMI (19, Salzburg, Deutschland)
  • Lucien AGOUMÉ (19, Inter, Frankreich)
  • Rayan AÏT NOURI (20, Wolverhampton, Frankreich)
  • Marley AKÉ (20, Juventus, Frankreich)
  • Faustino ANJORIN (19, Chelsea, England)
  • Adil AOUCHICHE (18, AS St. Étienne, Frankreich)
  • Benoît BADIASHILE (20, AS Monaco, Frankreich)
  • Youssouph BADJI (19, FC Brügge, Senegal)
  • Folarin BALOGUN (19, Arsenal, England)
  • Ander BARRENETXEA (19, Real Sociedad, Spanien)
  • Jude BELLINGHAM (17, Borussia Dortmund, England)
  • Adrián BERNABÉ (20, Manchester City, Spanien)
  • Stipe BIUK (18, Hajduk Split, Kroatien)
  • Myron BOADU (20, AZ Alkmaar, Niederlande)
  • Brian BROBBEY (19, RB Leipzig, Niederlande)
  • Armando BROJA (19, Chelsea, Albanien)
  • Riccardo CALAFIORI (19, AS Rom, Italien)
  • Eduardo CAMAVINGA (18, Stade Rennes, Frankreich)
  • Rayan CHERKI (17, Olympique Lyon, Frankreich)
  • Francisco CONCEIÇÃO (18, FC Porto, Portugal)
  • Tanguy COULIBALY (20, VfB Stuttgart, Frankreich)
  • Cosimo Marco DA GRACA (19, Juventus, Italien)
  • Ebrima DARBOE (20, AS Rom, Gambia)
  • Charles DE KETELAERE (20, FC Brügge, Belgien)
  • Ersin DESTANOGLU (20, Besiktas, Türkei)
  • Amad DIALLO (18, Manchester United, Elfenbeinküste)
  • Jérémy DOKU (19, Stade Rennes, Belgien)
  • Radu DRAGUSIN (19, Juventus, Rumänien)
  • Úmaro EMBALÓ (20, Benfica, Portugal)
  • Sebastiano ESPOSITO (18, Inter, Italien)
  • Fabio SILVA (18, Wolverhampton, Portugal)
  • Nicolò FAGIOLI (20, Juventus, Italien)
  • Félix CORREIA (20, Juventus, Portugal)
  • Eric GARCÍA (20, ManCity/Barcelona, Spanien)
  • Bryan GIL (20, FC Sevilla, Spanien)
  • Billy GILMOUR (20, Chelsea, Schottland)
  • Gonçalo RAMOS (20, Benfica, Portugal)
  • Ryan GRAVENBERCH (19, Ajax, Niederlande)
  • Mason GREENWOOD (20, Manchester United, England)
  • Miguel GUTIÉRREZ (19, Real Madrid, Spanien)
  • Joško GVARDIOL (19, Dinamo Zagreb/RB Leipzig, Kroatien)
  • Aaron HICKEY (19, Bologna, Schottland)
  • Adam HLOZEK (18, Sparta Prag, Tschechien)
  • Mohamed IHATTAREN (19, PSV, Niederlande)
  • Ilaix MORIBA (18, FC Barcelona, Spanien)
  • Ivan ILIC (20, Hellas Verona, Serbien)
  • Joelson FERNANDES (18, Sporting, Portugal)
  • Curtis Julian JONES (20, Liverpool, England)
  • Odilon KOSSOUNOU (20, FC Brügge, Elfenbeinküste)
  • Tanguy NIANZOU (19, FC Bayern, Frankreich)
  • Takefusa KUBO (20, Real Madrid, Japan)
  • Khvicha KVARATSKHELIA (20, Rubin Kazan, Georgien)
  • Kang-in LEE (20, Valencia, Südkorea)
  • Isaac LIHADJI (19, Lille, Frankreich)
  • Luis HENRIQUE (19, Olympique Marseille, Brasilien)
  • Daniel MALDINI (19, AC Mailand, Italien)
  • Darian MALES (20, Inter, Schweiz)
  • Felix MAMBIMBI (20, YB Bern, Schweiz)
  • Filip MARCHWINSKI (19, Lech Posen, Polen)
  • Marcos PAULO (20, Atlético Madrid, Portugal)
  • Antonio MARIN (20, Dinamo Zagreb, Kroatien)
  • Gabriel MARTINELLI (19, Arsenal, Brasilien)
  • Aïmen MOUEFFEK (20, AS Saint-Étienne, Frankreich)
  • Youssoufa MOUKOKO (16, Borussia Dortmund, Deutschland)
  • Yunus Dimoara MUSAH (18, Valencia, USA)
  • Jamal MUSIALA (18, FC Bayern, Deutschland)
  • Nuno MENDES (18, Sporting, Portugal)
  • PEDRI (18, FC Barcelona, Spanien)
  • Pietro PELLEGRI (20, AS Monaco, Italien)
  • Roberto PICCOLI (20, Atalanta, Italien)
  • Yéremi PINO (18, Villarreal, Spanien)
  • Nicolas RASKIN (20, Standard Lüttich, Belgien)
  • REINIER (19, Borussia Dortmund, Brasilien)
  • Devyne RENSCH (18, Ajax, Niederlande)
  • Giovanni REYNA (19, Borussia Dortmund, USA)
  • Bryan REYNOLDS (19, AS Rom, USA)
  • RODRYGO (20, Real Madrid, Brasilen)
  • Nicolò ROVELLA (19, Juventus, Italien)
  • Georginio RUTTER (19, Hoffenheim, Frankreich)
  • Bukayo SAKA (19, Arsenal, England)
  • Eddie SALCEDO (19, Inter/Hellas Verona, Italien)
  • William SALIBA (20, Arsenal, Frankreich)
  • Lazar SAMARDZIC (19, RB Leipzig, Deutschland)
  • Xavi SIMONS (18, PSG, Niederlande)
  • Filip STEVANOVIC (18, Manchester City, Serbien)
  • Luke THOMAS (20, Leicester City, England)
  • Khéphren THURAM-ULIEN (20, OGC Nizza, Frankreich)
  • Tiago TOMÁS (18, Sporting, Portugal)
  • Jurrien TIMBER (19, Ajax, Niederlande)
  • Alex TIMOSSI ANDERSSON (20, FC Bayern/Austria Klagenfurt, Schweden)
  • El Bilal TOURÉ (19, Stade Reims, Mali)
  • Lassina TRAORÉ (20, Ajax, Burkina Faso)
  • Anatoliy TRUBIN (19, Shakhtar Donetsk, Ukraine)
  • Adrien TRUFFERT (19, Stade Rennes, Frankreich )
  • Konstantinos TZOLAKIS (18, Olympiakos, Griechenland)
  • Christos TZOLIS (19, PAOK, Griechenland)
  • Germán VALERA (19, Atlético Madrid, Spanien)
  • Yari VERSCHAEREN (20, Anderlecht, Belgien)
  • Florian WIRTZ (18, Bayer Leverkusen, Deutschland)
  • Ilya ZABARNYI (18, Dynamo Kiew, Ukraine)
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..