Dramatisches Aus für Salzburgs Daka bei U20-WM

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

In einem dramatischen Viertelfinale der U20-WM in Korea muss sich Sambia gegen Italien mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben.

Die Afrikaner gehen bereits in Minute vier durch Patson Daka in Führung: Der Youth-League-Sieger mit dem FC Red Bull Salzburg verwertet ein Zuspiel in die Tiefe eiskalt (4.).

Infolge einer strittigen Referee-Entscheidung sieht Italiens Giuseppe Pezzella Rot (43.), dennoch gelingt Riccardo Orsolini der Ausgleich (50.). Kurz vor Ende sieht Sambia durch den Treffer von Fashion Sakala (84.), wie der sichere Sieger aus, doch Federico Dimarco (88.) gelingt der Ausgleich.

In der Verlängerung schießt Luca Vido (111.) die Squadra Azzurra in Unterzahl zum Sieg.


Textquelle: © LAOLA1.at

Sonderlob für ÖFB-Rückkehrer Florian Klein

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare