Stripfing: Quartett will weg

Stripfing: Quartett will weg Foto: © GEPA
 

Der SV Stripfing befindet sich in der Regionalliga Ost aktuell auf Aufstiegskurs. Die Niederösterreicher sind Winterkönig der Regionalliga Ost und diesmal auch zuversichtlich, die Hürde Bundesliga-Lizenz nehmen zu können.

Ein Quartett hat aber offenbar trotzdem keine Lust, im Frühjahr für die Gänserndorfer zu spielen. Wie die "NÖN" berichtet, wollen Maximilian Balzer (29), Daniel Hautzinger (23), Alexander Frank (27) und Hakan Gökcek (28) weg.

Balzer und Hautzinger, der unter anderem bei Udinese, der Admira und dem FAC gekickt hat, zieht es nach Korneuburg, wo mit Benjamin Sulimani bereits ein Ex-Stripfinger kickt.

Ein bisschen schwieriger wird es für Ex-Austrianer Alexander Frank, einst Schützenkönig der Ostliga, den es in die Wiener Liga zu Union Mauer ziehen soll - er hat ebenso wie Gökcek noch einen laufenden Vertrag.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..