Maximilian Entrup trifft gegen Rapid

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Für Rapid II setzt es in der Regionalliga Ost im letzten Spiel vor der Winterpause ein 1:2 gegen die SKN St. Pölten Juniors. Anteil daran hat mit Maximilian Entrup ausgerechnet eine Leihgabe der Hütteldorfer.

Der von der Fanszene ungeliebte und in die niederösterreichische Landeshauptstadt verliehene Stürmer trifft in der 8. Minute zum 1:0. Lukas Heinicker kann für die Wiener zwar ausgleichen (14.), Aleksandar Vucenovic macht aber alles klar (53.). Bei Rapid II fliegt Mert Müldür mit Rot vom Feld (82.).

Bei den Gastgebern kommt Tamas Szanto zum Einsatz.

In die Pause gehen die "kleinen" Grün-Weißen bestenfalls als Vierter mit fünf Punkten Rückstand auf Leader SV Horn, der aber noch ein Spiel auszutragen hat. Hinter den Rapid Amateuren lauern der FK Karabakh Wien, der als Fünfter einen Zähler Rückstand hat, und der SKU Amstetten, dem als Siebter zwei Punkte fehlen - sie treffen am Wochenende im direkten Duell aufeinander.

Textquelle: © LAOLA1.at

Die Bundesliga ändert ihren Rahmenterminplan

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare