ÖFB-U19 gewinnt bei Peter Schöttels Debüt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Erfolgreiches Teamchef-Debüt für Peter Schöttel!

Das ÖFB-U19-Team (Jahrgang 1999) feiert beim freundschaftlichen Vier-Nationen-Turnier in Norwegen gegen den Gastgeber einen 6:5-Sieg im Elfmeterschießen. Nach der regulären Spielzeit steht es 1:1.

Christoph Baumgartner (TSG Hoffenheim) schießt die rot-weiß-rote Auswahl in der 45. Minute in Führung, ehe es in der Nachspielzeit (Basit Agouda/92.) noch den Ausgleich setzt. Im Elferschießen behalten Romano Schmid und Co. die Oberhand.

Es ist der erste Lehrgang unter Neo-Nachwuchsteamchef Schöttel, der die Nachfolge von Andreas Heraf angetreten hat. Heraf nimmt in diesen Tagen seine Tätigkeit als Sportdirektor des neuseeländischen Verbandes auf.

Am Samstag trifft die ÖFB-Auswahl im Kampf um den Turniersieg auf Dänemark, das Schweden 4:2 besiegt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Marco Knaller wechselt von Sandhausen zu Ingolstadt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare