U18-Pleite nach 2:0-Führung gegen Niederlande

U18-Pleite nach 2:0-Führung gegen Niederlande Foto: © GEPA
 

Die U18-Nationalmannschaft muss sich beim Drei-Nationen-Turnier in Wels trotz 2:0-Pausenführung gegen die Niederlande mit 2:4 geschlagen geben.

Wels (24.) und Tepecik (28.) bringen das Team von Hermann Stadler in Front, kurz nach der Pause entgleitet der ÖFB-Auswahl aber das Spiel. Aning (46.), Haen (60., 89.) und Daal (90.+3) sorgen mit ihren Toren für den Sieg der Niederländer.

Diese beenden damit das Drei-Nationen-Turnier mit zwei Siegen aus zwei Spielen als Erster. Österreich ist durch den Sieg gegen Schweden mit drei Punkten Zweiter. Die Skandinavier beziehen mit zwei Niederlagen den letzten Platz.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..