Schiedsrichterin: ÖFB-Team will höflich sein

Schiedsrichterin: ÖFB-Team will höflich sein Foto: © GEPA
 

Das ÖFB-Team tanzt am Sonntag in der WM-Qualifikation gegen die Färöer (20:45 Uhr im LIVE-Ticker) nach der Pfeife der Ukrainerin Katerina Monsul.

Christoph Baumgartner hat bereits Erfahrung mit Schiedsrichterinnen gesammelt - mit Hoffenheim spielte er im Februar im Europa-League-Sechzehntelfinale gegen Molde unter der Leitung der Französin Stephanie Frappart. "Für uns Spieler ändert sich eigentlich nicht wirklich viel. Der Umgang mit einer Dame ist vielleicht ein bisschen anders, man schreit vielleicht nicht gleich hin", sagt Baumgartner.

Ähnlich äußert sich Teamchef Franco Foda. "Die Regeln sind für alle gleich. Gegenüber einer Dame ist man immer freundlicher, keine Frage", erklärt der Deutsche. Auch für Foda ist die Situation nach eigenen Angaben nicht neu - demnach wurde in seiner Zeit als Kaiserslautern-Trainer ein Spiel der Pfälzer von Bibiana Steinhaus geleitet.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..