ÖFB-Team gegen die November-Unserie

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

ÖFB-Auftritte in Testspielen, das war zuletzt Fußball zum Abgewöhnen.

Seit 2006 trug die österreichische Auswahl 57 Freundschaftspartien aus, dabei gab es nur 14 Siege bei 15 Unentschieden und gleich 28 Niederlagen.

Besonders die November-Termine zum Jahresabschluss versprachen in den letzten zehn Jahren meist einen Gruselkick.

Elf Spiele, ein Sieg, zwei Remis und acht Niederlagen lautet die schwache Bilanz des ÖFB-Teams in den November-Testmatches seit 2007.

Einzig beim 1:0-Erfolg über die USA 2013 und beim 1:2 gegen Brasilien 2014 wusste man zu überzeugen. Auftritte wie das 0:3 gegen die Elfenbeinküste 2012 oder das letztjährige 0:0 gegen die Slowakei versucht man im Lager der ÖFB-Fans so schnell wie möglich zu vergessen.

Nun liegt es an Neo-Teamchef Franco Foda diese Unserie im Spiel gegen Uruguay am Dienstag (ab 20:45 im LIVE-Ticker) zu beenden. Fodas Vorgänger Marcel Koller feierte seinen Einstand 2011 ebenfalls mit einem November-Test - das Spiel in der Ukraine ging damals mit 1:2 verloren.

Textquelle: © LAOLA1.at

Dominik Starkl verlängert seinen Vertrag bei der Admira

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare