Gartler schießt SKN zum Aufstieg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

In der 1. Runde des UNIQA-ÖFB-Cups startet Bundesligist SKN St. Pölten mühelos.

Die Niederösterreicher setzen sich beim SK Maria Saal (Kärntner Liga) klar mit 6:0 durch.

Nach mäßigem Beginn löst Rene Gartler mit zwei Elfmetern (39., 67.) die Torsperre. Husein Balic erhöht auf 3:0 (75.), ehe erneut Gartler (76.) zuschlägt. Robert Ljubicic, Bruder von Rapid-Shottingstar Dejan Ljubicic, trifft zum 5:0 (83.), Balic macht das 6:0 (87.).

Hartberg muss gegen Grödig nach einem 1:1 in die Verlängerung.

Kapfenberg bei Torfestival erfolgreich

Ein Torfestival gibt es beim 5:3 des Kapfenberger SV gegen SVG Reichenau.

Dabei führen die Steirer durch Treffer von Thomas Sabitzer (7.), David Sencar (18.) und Elvedin Heric (27.) bereits mit 3:0.

Reichenau steckt allerdings nicht zurück und kommt durch David Glänzer (33.) noch vor der Pause auf 1:3 heran. Nach dem Seitenwechsel sieht Daniel Rosenbichler beim KSV Rot (48.), den anschließenden Freistoß verwandelt Patrick Steinkellner (49.) zum 2:3. Nach dem 4:2 von Levan Eloshvili (76.) kann Manuel Kovatech wieder auf 3:4 verkürzen.

Nach Gelb-Rot für Stefan Milenkovic (88.) gelingt Kapfenberg dann aber abermals durch Eloshvili der 5:3-Endstand (90.).

Leobendorf und SAK Klagenfurt weiter

SV Leobendorf feiert gegen SV Neuberg einen ungefährdeten 2:0-Heimsieg. Die Tore erzielen Peter Zöch (51.) und der ehemalige Bundesliga-Spieler Mario Konrad (78.).

SAK Klagenfurt setzt sich mit 1:0 gegen VST Völkermarkt durch. Stephan Bürgler (64.) sorgt für die Entscheidung und den Aufstieg.

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB Cup: SK Sturm startet mit "Bürde" in die Saison

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare