Russland nach Sieg vor Aufstieg in Nations League

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die russische Nationalmannschaft darf nach zwei Siegen und einem Remis mit dem Aufstieg in die höchste Liga der neu geschaffenen Nations League liebäugeln.

Die "Sbornaja" besiegte am Sonntag im Fischt-Stadion von Sotschi die Türkei verdient mit 2:0 (1:0). Mit drei Zählern können die Türken nicht mehr Erster werden, Schweden (1) hat mit einem Spiel weniger noch theoretische Chancen.

Roman Neustädter brachte die Mannschaft von Teamchef Stanislaw Tschertschessow in der 20. Minute per Abstaubertor nach einem Eckball in Führung. WM-Held Denis Tscheryschew gelang sieben Minuten nach seiner Einwechslung im Konter nach Hereingabe von Alexander Golowin die Vorentscheidung (78.).

DAZN zeigt alle Spiele der UEFA Nations League und internationale Freundschaftsspiele live. Sichere dir jetzt dein Gratismonat >>

In den weiteren frühen Sonntag-Spielen kam Aserbaidschan zuhause gegen Malta ebenso wie der Kosovo auf den Färöern nicht über ein 1:1 hinaus. Auch das über eine Hälfte in Überzahl spielende Serbien musste beim torlosen Remis in Rumänien einen Rückschlag hinnehmen.


Textquelle: © LAOLA1.at

Deutschland-Teamchef Löw muss um seinen Posten bangen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare