Salzburg-Bezwinger verliert bei Valencia

 

Am 26. Spieltag von La Liga besiegt Valencia Salzburg-Bezwinger Villarreal mit 2:1.

Dem ersten Treffer geht eine minutenlange Beratung zwischen Schiedsrichter und Video-Schiedsrichter voraus, ehe Referee Xavier Estrada doch auf Elfmeter entscheidet. Moreno lässt sich nicht zweimal bitten und verwandelt sicher zur Führung für Villarreal (40. Minute).

Valencia ist in Durchgang zwei etwas besser, die größte Ausgleichschance, ein Kopfball von Wass, endet an der Querlatte. In der 86. Minute ist es dann aber soweit und der Bezwinger von RB Salzburg in der Europa League muss durch einen Elfmeter von Soler (86.) den Ausgleich hinnehmen. Dem nicht genug, nagelt Guedes das Leder in der Nachspielzeit noch zum Sieg für die Heim-Elf in die Maschen.

Die Mannschaft von Javi Garcia darf sich aber auch bei Torhüter Cillessen bedanken, der seine Mannschaft mit einigen Paraden lange im Spiel hält.

Das "Gelbe U-Boot" bleibt mit 37 Zählern auf Rang sieben, verliert aber etwas den Anschluss an die internationalen Startplätze. Valencia liegt in einer eher verkorksten Saison mit 30 Punkten nun auf dem zehnten Rang. Acht Punkte trennen die Fledermäuse nach dem Erfolg von einem direkten Abstiegsrang.

La Liga - Tabelle >>>

La Liga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..