Getafe nähert sich der Champions League

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Getafe nützt den Umfaller des FC Sevilla am Freitag (0:3 zuhause gegen Leganes) und rückt am Sonntag mit einem 2:0-Heimsieg über Girona in der spanischen La Liga auf den vierten Platz nach vorne.

Jorge Molina bringt die Gastgeber schon in der 16. Minute in Führung. Nach Seitenwechsel sieht zunächst Girona-Akteur Borja Garcia die Rote Karte (70.). Kurze Zeit später macht Angel Rodriguez alles klar (77.).

Getafe liegt nun zwei Runden vor Saisonende mit 58 Punkten auf Platz vier. Sevilla hat als Fünfter drei Zähler Rückstand.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare