Atletico Madrid in "Mini-Krise"

 

Atletico Madrid kommt in der 5. Runde von La Liga nicht über ein torloses Remis gegen Celta Vigo hinaus.

Dabei dominiert die Elf von Trainer Diego Simeone das Spiel über weite Strecken, unter anderem kommen Joao Felix, Diego Costa oder auch Koke zu guten Chancen für die "Rojiblanco". Der Ball will letztlich jedoch nicht über die Linie gehen.

Atletico ist damit seit drei Pflichtspielen in Folge ohne Sieg. In der Tabelle bleiben sie vorerst auf Rang zwei, haben jedoch ein Spiel mehr als die meisten Konkurrenten. Celta Vigo liegt mit fünf Punkten auf Rang 14.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare