Zidane steht vor vorzeitiger Verlängerung

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Zinedine Zidane dürfte in Kürze für seine gute Arbeit bei Real Madrid belohnt werden.

Laut "Marca" winkt dem 44-jährigen Franzosen eine vorzeitige Verlängerung des noch bis Sommer 2018 laufenden Vertrages als Trainer der "Königlichen". Durch den neuen Kontrakt wäre der ehemalige Weltklasse-Fußballer bis 2020 an den spanischen Rekordmeister gebunden.

Laut dem Bericht liegt Zidane das neue Arbeitspapier bereits vor, lediglich seine Unterschrift fehle noch.

"Zizou" gewann im Vorjahr gleich in seiner ersten Saison als Real-Trainer die Champions League. In dieser Saison steht er mit seiner Truppe erneut im Finale und könnte den Titel als erster Trainer der Geschichte erfolgreich verteidigen.

In der Liga liegt Real punktgleich mit dem FC Barcelona in Führung, hat aber ein Spiel weniger absolviert.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapids Max Wöber: Zwischen Matura- und Abstiegsstress

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare