Hat James bei Manchester United unterschrieben?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Laut dem kolumbianischen Radio-Sender "RCN Radio" hat der offensive Mittelfeldspieler James Rodriguez von Real Madrid mit Manchester United einen ersten Vorvertrag für einen möglichen Transfer nach Saisonende unterschrieben.

Rodriguez-Manager Jorge Mendes traf sich zu Beginn dieser Woche mit Real-Präsident Florentino Perez, um ihm in einem ausführlichen Gespräch mitzuteilen, dass sich James mit seiner aktuellen Situation unwohl fühle und er Angebote von mehreren Klubs habe.



Dabei wurde auch publik, dass der kolumbianische Teamspieler bereits einen Vorvertrag bei den "Reds Devils" unterschrieben haben soll.

Perez versprach, dass er sich die Sache bis Saisonende durch den Kopf gehen lassen werde.

Rooney nach China?

Von dem Wechsel könnte auch die Zukunft von Wayne Rooney in Old Trafford abhängen. Der englische Torjäger soll allerdings ein lukratives Angebot aus China haben.

James Rodriguez stand unter Real-Coach Zinedine Zidane in dieser Saison bislang nur zwölf Mal in der Startelf der Königlichen. Trotzdem konnte der 25-Jährige immerhin acht Tore und sechs Assists für sich verbuchen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Thiem: Das macht Österreichs Tennis-Ass mit seinem Geld

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare