Real müht sich zu Heimsieg über Malaga

 

Real Madrid müht sich in der 13. Runde von LaLiga zu einem knappen 3:2-Heimsieg über Malaga.

Die "Königlichen" gehen durch Karim Benzema (9.) und Casemiro (21.) jeweils per Kopf zwei Mal in Führung, der Tabellen-18. kann durch Diego Rolan (18.) und Chory Castro (58.) aber jeweils ausgleichen.

In der 75. Minute erzielt Cristiano Ronaldo das Siegtor für die Gastgeber. Zuerst scheitert er zwar mit seinem Elfmeter an Goalie Roberto. Den Abstauber verwertet der Superstar dann allerdings.

Textquelle: © LAOLA1.at

Neuer Sturm-Coach: Roman Mählich wohl aus dem Rennen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare