Kritik von Reals Führungs-Etage

Kritik von Reals Führungs-Etage Foto: © getty
 

Nach dem 0:1 gegen Espanyol Barcelona - der fünften Liga-Niederlage - gibt es scharfe Worte von der Führungsetage von Real Madrid.

Vorstandsmitglied und Ex-Real-Star Emilio Butragueno meint angesichts von 27 verlorenen Punkten in 26 Runden kritisch: "Das sind einfach keine zufriedenstellenden Zahlen für Real Madrid, erst recht nicht, wenn man solch gute Spieler in seinen Reihen hat."

Der 54-Jährige fordert: "Wir müssen zusehen, dass wir in der Liga unter die ersten Vier kommen."


"Ungerechte" Niederlage

Real liegt aktuell am dritten Platz, der Vorsprung auf den ersten Nicht-Champions-League-Rang beträgt bei einem Spiel mehr zehn Punkte.

Trainer Zinedine Zidane spricht unterdessen von einer ungerechten Niederlage: "Wir haben dieses späte Gegentor absolut nicht verdient. Wir haben eine sehr gute erste Halbzeit gespielt und viele Chancen kreiert, aber nicht getroffen. In der zweiten Halbzeit haben wir schlechter gespielt, aber am Ende ist das Ergebnis meiner Meinung nach ungerecht."

An der Einstellung soll es nicht gelegen haben: "Ich denke auch nicht, dass es uns an Spannung und Konzentration gemangelt hat. Espanyol hatte einige Chancen, aber wir waren gut im Spiel. Das 0:1 ist bitter, doch das ist eben Fußball."

Zidane verteidigt Rotation

Dass das Experiment mit Gareth Bale als Mittelstürmer nicht aufging, kommentiert der Real-Coach wiefolgt: "Uns ist heute aus vielen Gründen vieles nicht gelungen. Es geht nicht nur um einen Spieler."

Sein Rotations-Prinzip (Real verzichtete gegen Espanyol auf Stars wie Ronaldo, Marcelo, Modric und Kroos) verteidigt Zidane abschließend: "Wir sind eine Mannschaft von 25 Spielern und in dieser Phase der Saison ist es wichtig, zu rotieren. Wenn du alle drei Tage spielst, musst du darauf zählen. Heute ist mein Plan nicht aufgegangen. Nach fünf Siegen in Folge ist das natürlich ein Rückschritt. Aber ich kann meinen Spieler nichts vorwerfen."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..