Nach Laporta-Wahl: Verlängert Messi?

Nach Laporta-Wahl: Verlängert Messi? Foto: © getty
 

Die Wahl beim FC Barcelona ist geschlagen, wenig überraschend kehrt Joan Laporta auf den Posten des Klub-Präsidenten zurück (Alle Infos >>>).

Die Prioritäten des 58-Jährigen, der sich angesichts der schwierigen finanziellen Lage der Katalanen mit einigen Herausforderungen konfrontiert sieht, sind klar: Zunächst gilt es, Lionel Messi von einem Verbleib bei Barca zu überzeugen.

"Ich kann Jorge Messi noch heute Abend anrufen, wenn ich gewinne", verkündete Laporta am Sonntag nach seiner eigenen Stimmabgabe. Tatsächlich hat Laporta das gute Verhältnis zum argentinischen Superstar und dessen Vater in den Wahlkampf-Wochen oftmals betont.

Die Chancen, dass der 33-Jährige seinen im Sommer auslaufenden Vertrag verlängert, sind durch den Ausgang der Wahl deutlich gestiegen. Messi selbst war am Sonntag zum allerersten Mal wählen, seit er bei Barca spielt.

"Dass der beste Spieler der Welt mit seinem Sohn kommt, um zu wählen, ist ein Beispiel dessen, was wir gesagt haben: Leo liebt Barcelona! Der beste Spieler der Welt liebt Barcelona! Hoffentlich bleibt er bei Barca. Das ist es, was wir wollen", so Laporta nach der Wahl.

Doch die Barca-Fans scheinen nicht mehr einhellig der Meinung zu sein, dass Messi bleiben soll. "TV3" führte eine Umfrage unter den Barca-Mitgliedern durch: 65,7 Prozent sind der Meinung, dass eine Vertragsverlängerung Messis essentiell für den Klub sei, 30,7 Prozent waren nicht der Meinung.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..