Entscheidung um Dembele-Zukunft wohl gefallen

Entscheidung um Dembele-Zukunft wohl gefallen Foto: © getty
 

Ousmane Dembele bleibt dem FC Barcelona offenbar erhalten!

Wie die spanische "Sport" berichtet, wird der 25-Jährige seinen ausgelaufenen Vertrag bei den Katalanen verlängern.

Demnach seien nur noch kleine Details zu klären, bereits in den kommenden Stunden könnte es zu einer Einigung kommen. Das neue Arbeitspapier soll lediglich bis 2024 gültig sein.

Eigentlich galt der Abschied des Franzosen aus Barcelona lange Zeit als so gut wie beschlossen. Mitte Juni berichteten spanische Medien noch, dass Dembele das finale Vertragsangebot der Katalanen abgelehnt habe. Vor allem die exorbitanten Gehaltsforderungen des Offensivspielers standen einer weiteren Zusammenarbeit im Weg - nun jedoch die Wende.

Dembele wechselte im Sommer 2017 für 140 Millionen Euro von Borussia Dortmund zum FC Barcelona, wurde seinem Preisschild aber nur selten gerecht. Unter Trainer Xavi blühte der Weltmeister von 2018 aber wieder richtig auf. In nur 21 Ligaspielen gab Dembele 13 Vorlagen.

Zuletzt wurde Dembele auch mit einem Wechsel zum FC Chelsea und Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..