Barcelona siegt dank Rafinha-Tor

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Überraschend viel Mühe hat der FC Barcelona am Samstagabend in der zehnten Runde der La Liga zuhause gegen Schlusslicht Granada.

Der Außenseiter liefert dem amtierenden Meister eine beinharte Abwehrschlacht über 90 Minuten. Nur einmal kurz nach Seitenwechsel durchbrechen die Katalanen die Menschenmauer: Nach einem Stangenschuss von Neymar staubt Rafinha per Rückfallzieher ab (48.).

Barcelona bleibt damit mit 22 Punkten erster Verfolger hinter Leader Real Madrid (24). Atletico ist Dritter (21).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare