FC Sevilla bleibt an Atletico Madrid dran

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Sevilla gewinnt zum Auftakt der 33. Runde von La Liga souverän mit 2:0 gegen Granada.

Bereits nach vier Minuten bringt Ganso die Andalusier in Führung, in der 46. Minute legt der brasilianische Spielmacher nach. Beide Male trifft er nach Stanglpass aus kurzer Distanz. Für den Sommer-Neuzugang sind es die ersten Liga-Treffer.

In der Tabelle hält Sevilla wie der Dritte Atletico Madrid bei 65 Punkten, die "Rojiblancos" spielen am Samstag gegen Espanyol (20:45 Uhr). Granada ist Vorletzter.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare