Man City tritt Verteidiger-Rochade in La Liga los

Man City tritt Verteidiger-Rochade in La Liga los Foto: © getty
 

Premier-League-Leader Manchester City bereitet sich auf ein intensives Frühjahr mit vier laufenden Bewerben vor und will auf der Innenverteidiger-Position noch einmal nachrüsten.

Das Objekt Pep Guardiolas Begierde ist einmal mehr Athletic-Bilbao-Abwehrchef Aymeric Laporte, dessen Wechsel zu den "Citizens" laut "Marca" unmittelbar bevorstehen soll.

Der 23-jährige Franzose soll jedoch zuvor noch das Basken-Derby gegen Eibar am heutigen Freitag bestreiten, ehe er am Montag die von Manchester City bezahlte Ausstiegsklausel in Höhe von 65 Millionen Euro in der La-Liga-Zentrale in Madrid hinterlegt und so seinen Wechsel auf die Insel perfekt macht.

Die Hälfte der Verkaufssumme will Bilbao sofort reinvestieren. Der Verlust im rein baskisch-stämmigen Kader soll mit Inigo Martinez vom baskischen Konkurrenz-Klub Real Sociedad aufgefangen werden. Der Defensivspieler von Red Bull Salzburgs kommenden Europa-League-Gegner besitzt eine Ausstiegsklausel in Höhe von 32 Millionen Euro.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..