Keine Verlängerung von Toni Kroos bei Real Madrid?

Keine Verlängerung von Toni Kroos bei Real Madrid? Foto: © GEPA
 

Quo vadis, Toni Kroos?

In der Geschichte von Real Madrid gehört er mittlerweile zu den Größten, gewann mit den Königlichen vier Mal die Champions League (2016, 2017, 2018, 2022) und wurde drei Mal Meister (2017, 2020, 2022).

Der Vertrag des 32-Jährigen läuft allerdings nur mehr bis 2023. Zudem meinte der Deutsche vor wenigen Monaten, dass er seine Karriere bei Real ausklingen lassen will - ob 2023 oder ein, zwei Jahre später sei dabei offen.

Kroos will mit Vertragsverlängerung abwarten

Aktuell schließt Kroos eine Vertragsverlängerung scheinbar aus. Wie deutsche Medien unter Berufung auf den spanischen Podcast "SER Deportivos" berichten, will der Leistungsträger sein Arbeitspapier vorerst noch nicht verlängern.

Kroos wolle vorerst abwarten, wie die kommende Saison mit den Madrilenen läuft und nur dann verlängern, wenn er erneut zu seiner Topform findet. Ein Spiel mit dem Feuer, auch die Real-Verantwortlichen sollen laut Bericht überrascht sein, jedoch weiter auf ihn setzen.

Möglicherweise will Kroos aber auch ausloten, welche Rolle er im fortgeschrittenen Alter noch bei Real spielt. Schließlich sorgen Neuzugang Aurelien Tchouameni (22), Eduardo Camavinga (19) und Federico Valverde (23) für jungen, frischen Wind im zentralen Mittelfeld.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..