Es geht nicht nur um den Titel

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Barcelona vs. Real: Es geht nicht nur um den Titel

Aufmacherbild
 

Am Samstag (Meisterschafts-Finale LIVE ab 17:00 Uhr bei LAOLA1.tv) steigt das letzte Fernduell um die spanische Meisterschaft zwischen Tabellenführer und Titelverteidiger FC Barcelona und Verfolger Real Madrid.

Mit einem Punkt Vorsprung gehen die Katalanen in das Auswärtsspiel beim FC Granada, die „Königlichen“ gastieren bei La Coruna.

Abseits des großen Showdowns um den Titel in La Liga wollen die beiden Erzrivalen aber noch in zwei weiteren Kategorien ihre Vormachtstellung unter Beweis stellen.

Genauer gesagt geht es um die Torjägerkrone und den "Passkönig" der Saison.

>>>FC Granada vs. FC Barcelona, Samstag ab 17 Uhr im LIVE-Video bei LAOLA1.tv<<<

37 Volltreffer von Suarez

Unfassbare 37 Tore hat Barcelona-Angreifer Luis Suarez in seinen bisherigen 34 Liga-Einsätzen erzielt. Damit liegt der Uruguayer vier Treffer vor Real-Superstar Cristiano Ronaldo, der es in 35 Einsätzen auf 33 Tore gebracht hat.

Dabei sah es vor ein paar Wochen noch ganz anders aus, doch während der Portugiese zuletzt zwei Begegnungen verletzungsbedingt ausfiel und erst am vergangenen Sonntag sein Comeback gab (mit zwei Toren gegen Valencia), erzielte der Ex-Liverpool Striker unglaubliche elf (!) Tore in den letzten vier Runden.

Zwei Mal in Folge traf der 29-Jahrige dabei in einem Spiel vier Mal.

Hier gegen La Coruna:


Hier gegen Sporting Gijon:


Dank an die Mitspieler

„Der ganzen Mannschaft gebührt ein Dank“, begründet Suarez bei „ESPN“ seine sensationelle Quote und fügt hinzu: „Leo (Messi) und Neymar lassen mich die Elfmeter schießen. Sie vergönnen mir die Tore“, lobt der Stürmer die tolle Kameradschaft.

Die Pichichi-Trophäe scheint Suarez sicher, wobei es Ronaldo heuer schon gelungen ist, fünf Tore in einer Partie (beim 6:0 in der 3. Runde gegen Espanyol Barcelona) zu erzielen. Vier Mal traf der Portugiese auch schon und zwar beim 7:1 gegen Celta Vigo (28.Runde).

Vier Pässe trennen Busquets und Kroos

Weitaus spannender und enger ist das Duell um den "Passkönig der Liga" zwischen Barcas Sergio Busquets und Reals Toni Kroos. Zwar geht es hier um einen inoffiziellen Titel, doch die nackten Zahlen sind beeindruckend und unterstreichen die Wichtigkeit der jeweiligen Akteure im Spielaufbau.

Busquets hat in der laufenden Saison 2.358 Pässe an den Mann gebracht. Der Deutsche hat sogar um vier mehr erfolgreiche Zuspiele und hält bei 2.362.

Wer am Ende das Rennen macht, wird sich so wie die Frage nach dem Meister und dem Torschützenkönig am Sonntag weisen.

 

Martin Wechtl

>>>La Coruna vs. Real Madrid, Samstag ab 17 Uhr im LIVE-Video bei LAOLA1.tv<<<

LAOLA Meins

FC Barcelona

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Barcelona!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Real Madrid

Verpasse nie wieder eine News ZU Real Madrid!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare