Messi ist "von einem anderen Planeten"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Barcelona verneigt sich nach Triumph in der Copa del Rey vor Lionel Messi.

Der Argentinier ragte beim 3:1-Sieg im Finale gegen Alaves einmal mehr heraus. Er erzielte das erste Tor selbst, leitete das zweite ein (Pass zum Assist) und bereitete das dritte nach einem Traum-Solo mustergültig vor.

Der scheidende Trainer Luis Enrique beschrieb Messi nach dem Spiel als "von einem anderen Planeten". Auch Paco Alacer, Torschütze zum 3:1, schwärmt von seinem Teamkollegen:

"Es gibt keinen besseren Spieler als Leo Messi. Ich bin stolz, mit ihm zusammenspielen zu dürfen. Die Leichtigkeit, mit der er spielt, ist unglaublich. Er macht Fußball so einfach. Es gibt keinen Zweifel, dass er der beste Spieler der Welt ist."

VIDEO: Messi-Traumsolo leitet Alcacer-Tor ein:

(Text wird unterhalb fortgesetzt)

Im Copa-Finale schrieb Messi doppelt Geschichte.

"La Pulga" ist der erste Spieler seit Telmo Zarra (1950), der in vier verschiedenen Copa-Endspielen zumindest einen Treffer erzielt. Der Argentinier trug sich bereits 2009, 2012 und 2015 in die Torschützenliste ein.

Insgesamt hält er nun bei fünf Toren in einem Copa-Finale. Nur Zarra hat mehr, nämlich sieben.

Sein Tor gegen Alaves war auch der fünfte Treffer in der Copa-Saison 2016/17, womit er in der Torschützenliste mit Sevillas Wissam Ben Yedder an der Spitze liegt. Messi hatte sich zuvor schon den Goldenen Schuh und die Torjäger-Krone in La Liga geschnappt.

Mit dem Copa-Sieg gegen Alaves gewann der 29-Jährige im 700. Pflichtspiel seiner Karriere den 30. Titel. Gemeinsam mit Andres Iniesta hält er damit den Rekord in Barcas Klub-Geschichte. Insgesamt holte der Argentinier mit den Katalanen 8 La-Liga-Titel, 7 Siege im spanischen Supercup, 5 Copa-Erfolge, 4 Champions-League-Triumphe, 3 europäische Supercups und 3 Mal die Klub-WM.

Die Highlights von Barcas Copa-Triumph im VIDEO:



Textquelle: © LAOLA1.at

Messi-Gala: FC Barcelona gewinnt die Copa del Rey

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare