Griezmanns Traumtor gegen Sevilla zu wenig

 

Der FC Sevilla steht als erster Halbfinalist der Copa del Rey fest!

Die Andalusier gewinnen nach dem 2:1 im Hinspiel gegenAtletico Madrid auch im zweiten Duell daheim mit 3:1.

Nach nur 25 Sekunden schlagen die Gastgeber erstmals zu. Sarabia findet Escudero mit einem feinen Heber im Rücken der Abwehr - der Ex-Schalker verwertet die Hereingabe volley zum 1:0. Ein Geniestreich von Antoine Griezmann, der sieht, dass Rico zu weit vor seinem Kasten steht und den Goalie aus knapp 30 Metern überwindet (13.), hat nicht die erhoffte Wende zur Folge.

Kurz nach dem Seitenwechsel geht Saul im Strafraum zu ungestüm gegen Correa zu Werke - Banega (47./Elfer) übernimmt vom Punkt die Verantwortung. Coach Diego Simeone stellt sein Team auf Angriff, was Sarabia (79.) mit dem 3:1 bestraft.

Auch die übrigen Viertelfinal-Rückspiele gibt es kostenlos im LAOLA1-Livestream:

Mittwoch, 24. Jänner:

19:00 Uhr Deportivo Alavez - FC Valencia
21:30 Uhr Real Madrid - C.D. Leganes

Donnerstag, 25. Jänner:

21:30 Uhr Espanyol - FC Barcelona

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Escuderos Schocker nach 25 Sekunden:

Griezmanns Geniestreich zum Ausgleich:

Textquelle: © LAOLA1.at

20 Jahre Trainer-Friedhof HSV: Hollerbachs Vorgänger

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare