FC Barcelona steigt im Copa-Derby auf

 

Das 1:0 aus dem Hinspiel war zu wenig für Espanyol Barcelona: Der FC Barcelona gewinnt das Rückspiel im Viertelfinale der Copa del Rey daheim 2:0 und steigt damit ins Halbfinale auf.

Schon nach neun Minuten hat Luis Suarez aus knapp fünf Metern nach Flanke von Aleix Vidal keine Mühe, den Ball per Kopf im Tor unterzubringen. Nach dieser frühen Egalisierung des Rückstands macht Barca weiter Druck, in der 25. Minute schießt Messi von der Strafraumgrenze und profitiert auch von einem Abfälscher durch Naldo, wodurch der Ball unhaltbar wird.

Die beste Chance auf den wichtigen Auswärtstreffer vergibt Gerard schon in der 11. Minute, als er zentral an Barca-Torhüter Jasper Cillessen scheitert. Die besten Möglichkeiten auf das 3:0 vergeben Suarez und Rakitic in der 75. Minute, als sie hintereinander an tollen Reaktionen von Pau Lopez scheitern, und Messi, als er per Kopf nur die Stange trifft (88.).

In der 68. Minute wird Neuzugang Philippe Coutinho für Andres Iniesta eingewechselt und kommt somit gegen einen seiner Ex-Vereine zum Debüt für den FC Barcelona.

Barca gesellt sich im Halbfinale (31.1./7.2.) zum FC Sevilla, FC Valencia und Real-Bezwinger Leganes. Die Auslosung wird am Freitag um 13:00 Uhr durchgeführt.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


VIDEO - Best of Coutinho vs. Espanyol Barcelona

Textquelle: © LAOLA1.at

Copa del Rey: Real Madrid blamiert sich gegen Leganes

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare