Copa: Eigentor kostet Sevilla den Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Sevilla kommt im Halbfinal-Hinspiel der Copa del Rey nicht über ein 1:1 bei CD Leganes hinaus.

Beide Teams starten stark, Sevilla übernimmt mit Fortdauer immer mehr das Kommando. In Minute 21 dann die verdiente Führung: Luis Muriel schiebt nach starkem Pass von Sarabia mithilfe des Innenpfostens ein. Die Elf von Trainer Vincenzo Montella vergibt vor der Pause bei einer Doppel-Chance eine höhere Führung.

Nach Seitenwechsel jubelt nach einem Eckball Leganes: Sevilla-Goalie Sergio Rico befördert den Ball unter Bedrängnis unglücklich mit der Hand ins eigene Tor (56.).

Leganes konzentriert sich in der Folge aufs Verteidigen, Sevilla kommt nur selten zu zwingenden Chancen. Unter anderem scheitert Muriel am Torhüter.

Am Donnerstag kommt es im zweiten Halbfinale zum Aufeinandertreffen von Titelverteidiger FC Barcelona und dem FC Valencia. Spielbeginn ist ebenfalls um 21:30 Uhr - Zum LIVE-Stream >>>

Die Rückspiele werden am 7. und 8. Februar ausgetragen. LAOLA1.tv überträgt alle Spiele LIVE.

Textquelle: © LAOLA1.at

Coppa: Nullnummer im Halbfinal-Hinspiel Milan-Lazio

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare