Barca verliert Derby, Messi verschießt Elfer

 

Der FC Barcelona muss in der Copa del Rey im Viertelfinal-Hinspiel auswärts gegen Espanyol Barcelona eine 0:1-Niederlage einstecken.

Die Gäste sind spielbestimmend, kommen aber gegen gut stehende Hausherren kaum durch. Die größte Chance auf ein FC-Tor hat Lionel Messi. Nach einem Foul von Granero an Sergio Roberto gibt es Elfmeter für die Gäste.

Die harte Entscheidung führt zu keinem Treffer, denn Messi scheitert rechts unten an Tormann Diego Lopez (63.).

Im Finish erzielt Oscar Melendo nach schönem Angriff das Goldtor (88.).

Es ist die erste Niederlage nach 29 Spielen ohne Niederlage. Das Rückspiel steigt nächsten Donnerstag im Camp Nou.

Textquelle: © LAOLA1.at

Red Bull Salzburg verliert Test gegen Adi Hütters YB Bern

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare