Rosicky verkündet Karriere-Ende

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Europa ist um eine aktive Fußball-Legende ärmer.

Tomás Rosicky beendet 37-jährig seine Karriere mit sofortiger Wirkung. Das gibt der 105-fache tschechische Nationalspieler auf einer Pressekonferenz seines Klubs Sparta Prag bekannt.

"Nach vielen Überlegungen bin ich zu der Einsicht gekommen, dass mein Körper nicht mehr länger bereit ist für die Strapazen des Profifußballs“, erklärt der Teamkollege von Marc Janko den Grund für seinen Rücktritt.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Rosicky wechselte 2001 von seinem Jugendklub Sparta Prag zum BVB und wurde im Sommer 2002 Deutscher Meister mit den Borussen. Von 2006 bis 2016 spielte der "kleine Mozart" bei Arsenal London, ehe er im Sommer 2016 in die tschechische Hauptstadt heimkehrte.




Textquelle: © LAOLA1.at

Rapids Eren Keles ist auf der Suche nach einem neuen Klub

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare