Palmeiras verteidigt Copa-Libertadores-Titel

Palmeiras verteidigt Copa-Libertadores-Titel Foto: © getty
 

Palmeiras holt zum zweiten Mal in Folge den Titel in der Copa Libertadores, der Champions League Südamerikas!

Das Team aus Sao Paulo ringt Flamengo im Finale mit 2:1 nach Verlängerung nieder, es ist der insgesamt dritte Triumph von Brasiliens Rekordmeister.

Schon in der fünften Spielminute geht Palmeiras durch Veiga in Führung. Der Mittelfeldspieler bezwingt Flamengo-Keeper Alves mit einem präzisen Flachschuss. Diese Führung hält auch bis zur zweiten Halbzeit, ehe Gabriel Barbosa in der 72. Spielminute den Ausgleich erzielt. Der Flamengo-Stürmer trifft aus spitzem Winkel ins kurze Eck.

Damit geht es in die Verlängerung, wo früh die Entscheidung fällt. In der eigenen Hälfte spielt David Luiz zu Andreas Peirera zurück, der den Ball leichtfertig an Deyverson (95.) abgibt. Der kurz zuvor eingewechselte Angreifer lässt Alves keine Chance.

Palmeiras bringt den Sieg über die Zeit und darf sich über den Gewinn der Copa Libertadores freuen. Erstmals seit den Boca Juniors in den Jahren 2000 und 2001 gelingt einem Team die Titelverteidigung.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..