ICC: Friedl bei Sieg gegen Chelsea stark

Aufmacherbild Foto:
 

Der FC Bayern feiert beim International Champions Cup im dritten Spiel den ersten Sieg.

Gegen den FC Chelsea setzen sich die Münchner in Singapur mit 3:2 durch. Rafinha (6.) und Thomas Müller (12.) sorgen jeweils nach Vorlage von Franck Ribery für einen Blitzstart, Müller (27.) legt noch einmal nach. Marcos Alonso (45+3.) verkürzt kurz vor dem Seitenwechsel, Michy Batshuayi (85.) sorgt für eine spannende Schlussphase.

Der 19-jährige ÖFB-Legionär Marco Friedl spielt beim deutschen Rekordmeister als Linksverteidiger durch und zeigt mit einer starken Leistung auf. David Alaba wird hingegen geschont und kommt nicht zum Einsatz.

Textquelle: © LAOLA1.at

Julian Baumgartlinger übt Kritik am Fußball-Geschäft

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare