Copa-Libertadores-Finale erneut abgesagt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das auf Sonntag verlegte Rückspiel des Finals der Copa Libertadores zwischen den Stadtrivalen River Plate und Boca Juniors wird erneut auf zunächst unbestimmte Zeit verschoben.

Die Boca Juniors forderten eine neuerliche Vertagung nach den schweren Ausschreitungen am Samstag. Der Verein beantragte beim südamerikanischen Dachverband CONMEBOL, das Final-Rückspiel "unter gleichwertigen Bedingungen" auszutragen.

Wie Verbandschef Alejandro Dominguez rund drei Stunden vor dem geplanten Anpfiff verkündete, seien diese Bedingungen aktuell nicht gegeben.

Der neue Termin für das Finale wird bei einem Treffen in Asunción am Dienstag, den 27. Oktober um 10 Uhr mit den Präsidenten der Finalistenclubs Boca Juniors und River Plate besprochen und entschieden.

In argentinischen Medien kursiert der 8. Dezember als mögliches Datum.

Textquelle: © LAOLA1.at

Real-Stars beklagen nach Pleite gegen Eibar ihr Versagen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare