Heitinga gibt kurioses Interview

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

John Heitinga bestätigt, dass Profi-Fußballer manchmal in einer eigenen Welt leben.

In einem Interview mit "1limburg" spricht der 33-Jährige gemeinsam mit seiner Frau über die vermeintlichen finanziellen Probleme seit seinem Karriereende vor einem Jahr.

"Früher haben wir einen Privatjet gechartert. Das machen wir jetzt nicht mehr. In den Ferien mieten wir uns immer noch eine schicke Villa. Aber es ist eine andere Kategorie von 'schick'. Wir versuchen uns daran zu gewöhnen, aber es ist schwer."

Zudem müsse das Paar sich nun selbst Kleidung kaufen und verzichte auf einen Personal-Shopper. Heitingas Frau Charlotte-Sophie hat damit so ihre Probleme: "Weil wir können nicht einfach nach Paris, Mailand und New York fliegen, dort schnell einkaufen und wieder zurück."

Arbeitslos ist der frühere Verteidiger (Ajax, Atletico, Everton, Fulham, Hertha) übrigens nicht, er hat einen Trainerjob bei Ajax Amsterdam.


VIDEO: Österreichs Fußball-Boss mit Trump und Eastwood am Opernball


Textquelle: © LAOLA1.at

Kein China-Wechsel: Jonatan Soriano bleibt in Salzburg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare