Tor-Premiere für Djuricin in der Schweiz

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Marco Djuricin hat Grund zu Freude. Der ÖFB-Legionär bejubelt in der elften Runde der Super League sein erstes Meisterschaftstor in der Schweiz. Der Wiener erzielt beim 1:1 zwischen den Grasshoppers und dem FC Luzern in der 66. Minute den Ausgleich der Hausherren aus Zürich.

Es ist in der Liga erst der vierte Einsatz des Angreifers für den Klub, zu dem er im Sommer gewechselt ist, der zweite von Beginn an und der erste über 90 Minuten. Auch ÖFB-Teamgoalie Heinz Lindner spielt bei den Zürchern durch.

GCZ liegt in der Tabelle auf dem fünften Rang.


Textquelle: © LAOLA1.at

Thorsten Fink: "Keine Gespräche mit dem ÖFB"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare