Young Boys Bern wieder Meister

Young Boys Bern wieder Meister Foto: © getty
 

Die Young Boys Bern küren sich zum 15. Mal zum Schweizer Meister.

Der Traditionsverein feiert in der 29. Runde der Super League einen 3:0-Heimsieg gegen den FC Lugano, liegt somit 24 Punkte vor dem ersten Verfolger FC Basel und ist nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Für YB ist es bereits der vierte Titel in Folge.

Jean-Pierre Nsame erzielt gegen Lugano alle drei Treffer.

In der Rangliste der häufigsten Schweizer Meister rangieren die Berner hinter den Grasshoppers (27 Titel), dem FC Basel (20) und Servette Genf (17) auf dem vierten Platz.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..