Hütters Young Boys fehlt noch ein Sieg zum Titel

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Den Young Boys Bern fehlt nur noch ein Sieg zum ersten Meistertitel seit 32 Jahren! Die Mannschaft von Trainer Adi Hütter sowie Kicker Thorsten Schick feiern zum Abschluss der 31. Runde einen 4:1-Heimsieg gegen Schlusslicht Lausanne-Sport.

Da der FC Basel nur 2:2 in Sitten spielt, können die Berner am kommenden Samstag im Heimspiel gegen Luzern aus eigener Kraft Meister werden.

Richtig spannend bleibt hingegen der Abstiegskampf: Mit Marc Janko (Lugano), Heinz Lindner und Marco Djuricin (Grasshoppers) sind auch drei Österreicher darin verwickelt.

Die schlechtesten Karten hat derzeit allerdings Lausanne-Sport, das je vier Punkte hinter den beiden Österreicher-Klubs liegt. Der Aufsteiger steht mit Xamax Neuchatel seit Sonntag jedenfalls schon fest.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Rapid: Block West kritisiert Hans Krankl per Spruchband

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare